Um unsere Bewohner, Mitarbeiter und auch Sie weiterhin während dieser Corona-Pandemie zu schützen und den Anforderungen der Ersatzverkündung der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 gerecht zu werden, haben wir vom Team des Askanierhauses neue Besuchsregelungen festgelegt.

Hier haben wir die Bestimmungen für die privaten Besucher und externen Dienstleister des Askanierhauses zusammengefasst.

Pflegeheim Lauenburg (klicken zum ausklappen)
  1. Besuche (ohne Altersbegrenzung) sind grundsätzlich an allen Wochentagen und Uhrzeiten möglich.
  2. Ein Betretungsverbot besteht weiterhin für besucher mit einer akuten Atemwegserkrankung bzw. positivem Antigen-Schnelltest.
  3. Es gibt keine Beschränkung der Personenzahl und Dauer des Besuchs.
  4. Die Quarantäne für Mitgebrachtes entfällt.
  5. Besuchszeiten: täglich 09:00 bis 17:00 Uhr ohne Termin, außerhalb dieser Zeiten nur mit Termin.
    • Terminvereinbarung: 04153/550-0
  6. Jeder Besucher muss die Kontaktdaten angeben und die Hygienevorschriften (mind. FFP2-Maske, Händedisinfektion, Abstand) beachten.
  7. Vorzulegen sind:
    • der Impfausweis mit der zweiten erfolgten Impfung, die älter als 14 Tage alt sein muss, oder
    • ein negativer Antigen-Schnelltest, nicht älter als vom Vortag. Ein Selbsttest ist nicht ausreichend.
    • liegt beides nicht vor, muss vorher ein Antigen-Schnelltest im Heim erfolgen, ohne Anmeldung zu folgenden Zeiten möglich:
      • 09:00 bis 12:00 Uhr
      • 13:30 bis 15:30 Uhr
  8. Besuche können in den Bewohnerzimmern, im Garten oder außerhalb der Einrichtung stattfinden, mit FFP2-Schutzmaske des Besuchers.
  9. Eine Begleitung von einrichtungskundigen ist nicht erforderlich.
  10. Die Bewohner können die Einrichtung mit ihrem Besuch verlassen – ohne zeitliche Begrenzung, unter Hinweis auf die allgemein gültigen Hygienevorschriften und grundsätzlich (d.h. bei geimpften Bewohnern) ohne anschließende Quarantäne. Bitte beachten Sie, dass unsere Bewohner wir ein separater Haushalt zu betrachten sind.
  11. Für externe Dienstleister gelten die gleichen Regelungen

 

Pflegeheim Schwarzenbek: (klicken zum ausklappen)
  1. Besuche (ohne Altersbegrenzung) sind grundsätzlich an allen Wochentagen und Uhrzeiten möglich.
  2. Ein Betretungsverbot besteht weiterhin für besucher mit einer akuten Atemwegserkrankung bzw. positivem Antigen-Schnelltest.
  3. Es gibt keine Beschränkung der Personenzahl und Dauer des Besuchs.
  4. Die Quarantäne für Mitgebrachtes entfällt.
  5. Besuchszeiten: täglich 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:00 Uhr ohne Termin, außerhalb dieser Zeiten nur mit Termin.
    • Terminvereinbarung: 04151/8666 – 151 oder 04151/8666 – 260
  6. Jeder Besucher muss die Kontaktdaten angeben und die Hygienevorschriften (mind. FFP2-Maske, Händedisinfektion, Abstand) beachten.
  7. Vorzulegen sind:
    • der Impfausweis mit der zweiten erfolgten Impfung, die älter als 14 Tage alt sein muss, oder
    • ein negativer Antigen-Schnelltest, nicht älter als vom Vortag. Ein Selbsttest ist nicht ausreichend.
    • liegt beides nicht vor, muss vorher ein Antigen-Schnelltest im Heim zu oben genannten Öffnungszeiten erfolgen.
  8. Besuche können in den Bewohnerzimmern, im Garten oder außerhalb der Einrichtung stattfinden, mit FFP2-Schutzmaske des Besuchers.
  9. Eine Begleitung von einrichtungskundigen ist nicht erforderlich.
  10. Die Bewohner können die Einrichtung mit ihrem Besuch verlassen – ohne zeitliche Begrenzung, unter Hinweis auf die allgemein gültigen Hygienevorschriften und grundsätzlich (d.h. bei geimpften Bewohnern) ohne anschließende Quarantäne. Bitte beachten Sie, dass unsere Bewohner wir ein separater Haushalt zu betrachten sind.
  11. Für externe Dienstleister gelten die gleichen Regelungen

Leave a Reply